ZT Medien AG startet mit neuem Führungsteam ins 2021

Verlag | 26.11.2020
Neue Organisation, neue Köpfe – das regionale Medienhaus richtet seinen Fokus neu aus.
ztmedien-news-commercial-board.jpg
Verwaltungsratspräsidentin der ZT Medien AG Corina Eichenberger (vorne links) und CEO Sabine Galindo mit dem neuen Führungsteam (von links) Patrick Schmid (Director IT), Bruno Hollenweger (Director Sales), Ramona Hodel (Director Marketing), Michel Mayerle (Director Production), Emiliana Salvisberg (Corporate Communication), Stefan Bandel (CFO) und Philippe Pfister (CCO).

Die ZT Medien AG hat sich unter der Leitung von CEO Sabine Galindo neu organisiert. Durch die anhaltende Covid19-Pandemie wurde dieser Prozess im Jahr 2020 stark beschleunigt. Auf den 1. Januar 2021 wechselt das Zofinger Kommunikations- und Medienunternehmen zu einer funktionalen Organisation. Ein wichtiger Treiber dabei ist der strategische Kurswechsel. Dies bedeutet weg vom bisherigen Fokus mit einzelnen Unternehmenssparten (ZT Verlag, ZT Print, #ztplus, Radio Inside) hin zu einem einheitlichen Fokus mit cross- und multimedialen Angeboten, die klar auf die eigenen Medien und Kompetenzen ausgerichtet sind.

 

Aus #ztplus wird «Agentur für Digitales» 

Diese Veränderung bringt mit sich, dass sich die ZT Medien AG auf ihr relevantes Kerngeschäft konzentriert. Erklärtes Ziel ist es, weiterhin starke Medienprodukte auf allen Kanälen, qualitativ hochstehende Printprodukte und kundenbasierte Dienstleistungen anzubieten, in Gesamtpaketen auch im Online-, Video- und Audiobereich. Auf Beratungsdienstleistungen, die die Serviceagentur #ztplus im Bereich Webdesign und Webhosting sowie Kreationen im Marketing-Kommunikations- Bereich bisher angeboten hat, wird künftig bei der ZT Medien AG verzichtet. 

Der bisherige Leiter Adrian Gaberthüel übernimmt in einem Management-Buyout per 1. Januar 2021 sämtliche Kundenbeziehungen im Bereich Hosting, Web- und Marketing-Kommunikation mit seiner neuen Firma «ADi AG Agentur für Digitales». «Wir sind sehr glücklich darüber, dass unsere Kunden und deren Aufträge in vertrautem Umfeld weiterhin kompetent betreut werden und mit diesem Schritt Arbeitsplätze erhalten bleiben», sagt Corina Eichenberger, Verwaltungsratspräsidentin der ZT Medien AG, und betont: «Die neue Ausrichtung der ZT Medien AG ist ein wichtiger Meilenstein in der Transformation des Zofinger Kommunikations- und Medienunternehmens.» 

 

«Massgeschneiderte Lösungen anbieten» 

Die ZT Medien AG startet mit einem neuen Führungsteam und einer engagierten Mitarbeitercrew motiviert ins Jahr 2021. «Wir freuen uns, auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und ihnen massgeschneiderte, innovative Lösungen anzubieten», unterstreicht Sabine Galindo, CEO der ZT Medien AG. (zt) 

Vielseitig kommunizieren